Angebot

"Wie kann mir eine Beratung helfen?"


Wenn wir in schwierigen Situationen sind, sehen wir oft "den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr". Unsere Gedanken drehen sich im Kreis, aber Lösung ist keine in Sicht. In diesem Fall ist es sinnvoll, wenn jemand Außenstehender aufmerksam und wertfrei zuhört, und durch gezielte Fragen ein bisschen Ordnung in das Wirrwarr bringt

Familienbrett-Aufstellungen oder Trancen können dabei helfen, sichtbar zu machen, was schon in dir schlummert, dir aber vielleicht noch nicht ganz klar ist. Das hilft dir dabei, Auswege zu finden oder Entscheidungen zu treffen.

In akuten Krisensituationen ist es wichtig, dass jemand die Ruhe bewahrt, zuhört und Halt bietet. Das möchte ich für dich sein!

Auf Wunsch begleitet mein Hund Balu die Beratungssitzung. Er hat sich in der Vergangenheit als sehr beruhigend und entspannend bewiesen. Obwohl er keine Therapiehunde-Ausbildung hat, hat er sich als Tröster in schwierigen Situationen bestens bewährt ;-)

Was bedeutet eigentlich... ?

Wie in jeder Berufsgruppe gibt es auch bei den psychologischen Beratern Begriffe, die im Beratungskontext, aber auch in Infotexten auf der Homepage oder in Flyern, wie selbstverständlich verwendet werden. Beim Laien hinterlassen diese Begriffe aber oft Fragezeichen, und eine Unsicherheit, was eigentlich genau damit gemeint ist. Deshalb möchte ich nachfolgend einen kleinen Überblick geben, was du dir unter verschiedenen Begriffen vorstellen kannst: 

Beratung: Im Gegensatz zu Psychiatern oder Psychotherapeuten arbeiten wir Lebens- und SozialberaterInnen mit Menschen, die kein psychologisches Krankheitsbild aufweisen, also psychisch gesund sind. Diese Menschen befinden sich in einer schwierige Lebenssituation, einer Krise, einem inneren oder äußeren Konflikt, einer Entscheidungsfindung, oder möchten ihr Leben einfach in eine neue, positivere Richtung steuern. 

Krise:
Wann befinde ich mich in einer Krise? Eine Krise im psychosozialen Sinn besteht im Verlust des seelischen Gleichgewichts, wenn ein Mensch mit Ereignissen oder Lebensumständen konfrontiert wird, die er im Augenblick nicht bewältigen kann. In der Krise fällt es schwer, eine mögliche Besserung oder Lösung des Problems zu erkennen. 
Lösung: In der Beratung wird die für die Klientin oder den Klienten beste Lösung für das bestehende Problem gesucht. Eine Lösung ist immer individuell und von Mensch zu Mensch verschieden. Was für mich als Beraterin logisch und richtig ist, muss für die/den KlientIn nicht unbedingt passend sein. Deshalb wird sich ein guter Berater immer lösungsneutral verhalten und nicht versuchen, den Klienten in eine bestimmte Richtung zu bewegen. Zudem ist die Lösung oft von äußeren Faktoren abhängig, die gemeinsam mit den Klienten beleuchtet werden. Es wird geforscht, welches Ergebnis am Ende des Beratungsprozesses stehen soll und Schritt für Schritt der mögliche Weg zu diesem Ergebnis festgelegt. 

System: 
Wir alle befinden uns in verschiedenen Systemen, wie zum Beispiel der Herkunftsfamilie, die frei gewählte (gegründete) Familie oder das Zusammenspiel in einem Unternehmen oder Verein. In der systemorientierten Beratung gehen wir davon aus, dass jede Veränderung einer Person Veränderungen im gesamten System nach sich zieht. Beispiel: wenn ein Paar beschließt, sich zu trennen, hat das Auswirkungen auf eventuelle Kinder, die Eltern und Schwiegereltern, den Freundeskreis, etc. Deshalb werden bei der Entscheidungsfindung in der Beratung die Konsequenzen für andere Systemmitglieder miteinbezogen. 

Aufstellung oder Gestaltprozess:
Die Familienaufstellung ist vermutlich die bekannteste Methode des „Sichtbarmachens“ von Beziehungen, Gefühlen und Gedanken im Beratungsprozess, dabei sind die Möglichkeiten schier unendlich. Ziel von Aufstellungen und Gestaltprozessen ist das „externalisieren“ von inneren Bildern. Durch das gefühlsmäßige Hineinversetzen in zukünftige Umstände oder andere Personen kann es leichter fallen, Lösungswege zu finden, Entscheidungen zu forcieren oder Konflikte aufzulösen. 

Hypnose, Trance :
Unter Hypnose oder Trance wird nicht die Art der Hypnose verstanden, die wir aus dem Fernsehen kennen, sondern angeleitete Gedankenreisen in mögliche Lösungszustände. Da wir normalerweise Lösungen auf einer logischen Basis suchen, geben wir in einem entspannten Zustand dem Unterbewusstsein die Möglichkeit, Wünsche, Visionen und Ideen zu liefern. Die Kontrolle darüber, welche dieser Ideen er annimmt und wie er sie nutzt, bleibt dabei vollkommen beim Klienten. 

Wenn du weitere Fragen zu meiner Arbeit und meinen Methoden hast, kontaktiere mich bitte gerne! :-)
Praxis LebensWert 
Birgit Gschwandtner 
Dipl. Lebens- und Sozialberaterin - Einzelberatung/Paarberatung 
Höribachstraße 23, 5310 Mondsee 
Telefon: 0699/101 35 979, e-Mail: office@lebenswert-beratung.at 

 Copyright ©2020 Praxis LebensWert, All Rights Reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Einverstanden! oder Mehr Info
Cookie Information
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.
Einverstanden!