Suchen

Walk & Talk


Schon die großen Philosophen der Antike und berühmte Wissenschaftler*innen wussten um die großartige Wirkung, im Gehen seinen Gedanken und Ideen freien Lauf zu lassen. Viele von ihnen nutzten die Kombination von Entspannung und Bewegung, um frischen Wind in ihren Geist zu bringen.

Auch in der psychologischen Beratung kann das Verlegen des Gespräches nach draußen Wunder bewirken. Anstatt sich im Gespräch gegenüber zu sitzen, geht man nebeneinander her. Diese Art der Beratung bietet viele Vorteile:

  • In der Bewegung fällt es vielen Menschen leichter, sich zu öffnen
  • Symbolisch kommt man der Lösung Schritt für Schritt näher.
  • Die Bewegung an der frischen Luft ermöglicht neue Verschaltungen im Gehirn, die Lösungsansätze leichter zugänglich machen.
  • Die aufrechte Körperhaltung richtet uns auch innerlich auf und macht offener fürs „groß denken“.
  • Die Natur bringt Leichtigkeit ins Gespräch
  • Blockaden werden leichter aufgelöst. 
  • Der Geist bleibt wacher
  • Die Natur kann wunderbar für Meditationen oder Rituale genutzt werden.

Ich selbst nutze meine täglichen Spaziergänge für die Ideenfindung, zur Auflösung und Klärung (innerer) Konflikte, zur Entspannung und zur Reflexion. Das Draußensein erdet mich zusätzlich und bringt mich in Verbindung mit den Elementen. Welche Themen eigenen sich zur Klärung im Gehen?

  • Die Klärung und Aufarbeitung der eigenen Geschichte
  • Achtsame Lebensführung 
  • Das Entstehen neuer Ideen 
  • Noch unklare Zukunftspläne, beruflich und privat Stressbewältigung 
  • Entscheidungsfindung 
  • Burn Out Prävention 
  • Stärkung des Selbstwertes 
  • Rückbesinnung auf die eigenen Werte 

Eine „Walk &Talk“-Beratung dauert zwischen 1 und 2 Stunden, je nach Strecke und Befinden. Du bestimmst Tempo und Dauer. 
Gemeinsam bringen wir sprichwörtlich Bewegung in dein Problem!